Weitere Startups
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Meadow Robotics | Übersicht

Meadow Robotics wurde 2017 als Robotik-Startup gegründet und hat als erstes Produkt den Range Robot entwickelt.
Pitchvideo


Als Robotik Startup setzen wir in der Entwicklung unserer Roboter auf ein starkes Team und ausgefeilte Ideen. Unser erstes Produkt, der Range Robot, sammelt die Golfbälle auf einer Driving Range ein und führt sie zurück – autonom, ohne Fahrer und selbstlernend. Mit der Heidelberger Druckmaschinen AG konnten wir einen starken Partner für die Serienproduktion gewinnen.

Meadow Robotics - Key Investment Facts

 

Das Robotik-Startup Meadow Robotics hat sich auf die Entwicklung von Servicerobotik im Außenbereich spezialisiert. Das erste Produkt von Meadow Robotics ist ein autonomer Roboter namens „Range Robot“, der das letzte Kettenglied in einer vollautomatisierten Golf Driving Range darstellt. Dadurch ersetzt es die bisherigen Sammelfahrzeuge.

Das Gründerteam bringt für diese Entwicklung entsprechend hohe Expertise aus den Bereichen Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau in das Unternehmen ein. Deshalb konnten die Gründer den Roboter eigenständig entwickeln und durch die Smart Factory der Heidelberger Druckmaschinen AG produzieren lassen.

Bislang müssen Mitarbeiter des Golfclubs bei Bedarf eine Ballsammelvorrichtung an ihr Fahrzeug anhängen und damit etliche tausend Golfbälle einsammeln, die auf der riesigen Rasenfläche verteilt liegen. Nachteile sind dabei unter anderem die Personalkosten inkl. dem Aufwand für die Personalplanung, Opportunitätskosten, die bei der notwendigen Sperrung der Range entstehen sowie Lärm und Abgase der benzinbetriebenen Sammelfahrzeuge.

 

Meadow Robotics - schematische Darstellung der Abdeckung

 

Der Range Robot bietet hingegen eine vollautomatisierte Lösung ohne Personaleinsatz und löst so die bisherigen Probleme beim Sammeln von Golfbällen. Neben der erheblichen Kostenersparnis durch Personaleinsparung ist außerdem keine Sperrung der Range nötig und der effiziente Elektroantrieb senkt die Betriebskosten im Vergleich zum benzinbetriebenen Sammelfahrzeug.

Für Betreiber von Golf Driving Ranges gibt es die Möglichkeit, den Range Robot entweder zu kaufen oder zu leasen.

Die drei Gründer haben mit der Entwicklung des Range Robots bereits 2013 begonnen und erhielten in 2017 eine ESF-Förderung. Anfang 2018 konnte Meadow Robotics mit der Heidelberger Druckmaschinen AG einen kompetenten und erfahrenen Fertigungspartner für die Serienproduktion gewinnen.

Außerdem werden ab Mitte 2018 bereits erste Umsätze durch 5 Pilotkunden erzielt.

 

Warum Crowdinvesting?

Mit der Unterstützung von Companisto kann Meadow Robotics unter anderem vorbestellte Systeme vorfinanzieren und in die Akquise ausländischer Handelspartner investieren.

Das Know-how und die entwickelten Technologien von Meadow Robotics bilden die Basis für zukünftige Entwicklungen in diversen Anwendungsfeldern wie z.B. Land- und Forstwirtschaft.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Klaas Knabe
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
Newsletter
Der E-Mail-Newsletter ist jederzeit mit einem Klick abbestellbar.
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Meadow Robotics zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in