Weitere Startups
Gesetzlicher Hinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Nepos | Übersicht

Nepos hat das weltweit erste Tablet mit universeller Bedienoberfläche entwickelt – für den Aufbruch der Generation 65+ in die digitale Welt.
Pitchvideo


Das Nepos Tablet mit universeller Bedienoberfläche ermöglicht den Aufbruch der Generation 65+ in die digitale Welt. Mehr als 300 Tester haben den Entwicklungsprozess begleitet. Unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Bedürfnisse entstand das einfachste Tablet der Welt für die ältere Generation.

Nepos - Key Investment Facts

 

Das Tech-Startup Nepos macht die Vorzüge der Digitalisierung für Senioren zugänglich. Das erste Produkt ist ein Tablet mit einer für jeden verständlichen Bedienoberfläche.

Unser Leben verlagert sich in den digitalen Raum, aber eine ganze Generation verpasst den Anschluss. 16 Millionen Menschen stehen laut D21 Digital Index 2017/18 alleine in Deutschland im digitalen Abseits. Bei den über 65-Jährigen partizipiert nicht einmal die Hälfte an der digitalen Welt. Dabei kann gerade im Alter das Internet eine neue Teilhabe am sozialen und gesellschaftlichen Leben ermöglichen.

Das Problem: Wer bisher kaum an der digitalen Entwicklung teilgenommen hat, ist von der heutigen Vielfalt und Uneinheitlichkeit der Anwendungen überfordert und verunsichert. Nach jedem „Update“ und nach jedem Klick auf ein neues Internetangebot erscheint die zuvor erlernte Struktur hinfällig. Gemeinsam mit Gerontechnologen (Altersforscher), Usability- (Benutzerfreundlichkeits-) Experten, Software-Architekten und Designern hat Nepos in einem dreijährigen Entwicklungsprozess mit mehr als 300 Testern der Generation 65+ die weltweit erste universelle Bedienoberfläche, genannt UI+ (kurz für Universal Interface Plus) entwickelt.

Das UI+ in Kombination mit der hochwertigen Hardware, entworfen von Star-Designer Werner Aisslinger, wird zum einfachsten Tablet der Welt. Das Besondere: Nutzer greifen nach der immer gleichen Menülogik auf Anwendungen wie E-Mail, Online-Banking, Shopping oder Videotelefonie zu. Künftig können sogar alle digitalen Inhalte automatisch in die Darstellung des UI+ integriert werden, so dass nie mehr neu gelernt werden muss.

Der marktreife Prototyp ist bereit für die Serienproduktion. Ende des Jahres soll das Tablet zum Verkaufspreis von 449 Euro oder im Abo-Modell für monatlich 29,99 Euro auf den Markt kommen. Das Marktvolumen allein in Deutschland beträgt 4,5 Milliarden Euro.

 

Nepos - Marktvolumen

 

Nepos verdient sowohl am Verkauf der Tablets als auch über Umsatzbeteiligungen an den vorinstallierten Angeboten. Das skalierbare Geschäftsmodell trifft bei Medienhäusern, Banken und Versandhändlern auf großes Interesse. Renommierte Business Angel wie Florian Heinemann, Christian Vollmann, Rolf Schrömgens und Udo Schloemer haben bereits die soziale Relevanz und das enorme wirtschaftliche Potenzial erkannt und in Nepos investiert.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Sascha Jung
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
Newsletter
Der E-Mail-Newsletter ist jederzeit mit einem Klick abbestellbar.
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Nepos zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in