Pressebereich

inpera schließt erfolgreiche Seed-Finanzierung ab unter Beteiligung des Companisto Angel Clubs und PropTech1

17 Dezember 2020
Companisto`s Angel-Netzwerk vertraut auf Digitalisierung von Beschaffungsprozessen in der Bauwirtschaft.


• Lösung eines zentralen Problems im Beschaffungsprozess der Bauwirtschaft über holistischen Ansatz schafft Mehrwert für alle Prozessbeteiligten.

• Unabhängig von bestehenden Systemen vernetzt inpera's Cloud-Lösung alle in Bauprojekten beteiligten Partner zur digitalen Kooperation.

• Wettbewerbsvorsprung durch hohe Bekanntheit in der Bauwirtschaft und Aufbau einer KI.

• Skalierbare Vertriebsstrategie.


Ein Business Angel Konsortium des Companisto Angel Clubs hat sich an einer Seed-Finanzierungsrunde in das PropTech Startup inpera beteiligt. Daneben haben sich an der Finanzierung auch Alt-Gesellschafter inperas beteiligt, u.a. der PropTech Venture Capital Fonds PropTech1. Über den Companisto Angel Club konnte dieses Netzwerk ausgebaut und um Unternehmer aus der Bauwirtschaft sowie Growth-Experten erweitert werden.


Die inpera GmbH ist ein Softwareunternehmen mit einer Cloud-Lösung, welches die Beschaffungsplanung von Bauprojekten über eine innovative KI-gestützte Cloud-Plattform für alle Partner effizienter gestaltet. Auf diese Weise kooperieren Planer, Bauunternehmer, Händler, Hersteller digital miteinander und profitieren von erhöhter Effizienz und Produktivität, was unter anderem durch den zunehmenden Fachkräftemangels essentiell ist.


"Zum einen ist die Bauwirtschaft als einer der größten BIP-Treiber und Arbeitgeber längst überfällig für die Digitalisierung. Zum anderen hat die COVID-19 Krise gezeigt, dass sich viele Unternehmen der Bauwirtschaft immer stärker nach innovativen Lösungen umschauen", erklärt Richard Liehmann, geschäftsführender Gesellschafter von inpera.


"Wir haben uns für eine Finanzierung von inpera entschieden, da ihre Cloud-Plattform zur Automatisierung der Prozesse in der Material- und Nachunternehmer-Beschaffung in besonderem Maße hervorsticht", so Christoph Schweizer, Partner und Head of Investment bei Companisto. "Unter der Federführung der neuen geschäftsführenden Gesellschafter Richard Liehmann und Johannes Lensges sowie einem in der Bau- und Tech-Branche stark vernetzten Gesellschafterkreis ist hier in den vergangenen Monaten ein echter Game Changer aufgebaut worden."

 

Über Companisto

Companisto ist das marktführende Privatinvestoren-Netzwerk in der D-A-CH-Region und seit fünf Jahren in Folge der aktivste private Wagniskapitalgeber in Deutschland. Bislang wurden über Companisto rund 111,7 Millionen Euro in über 180 Finanzierungsrunden zugesagt. Seit dem Jahr 2018 hat Companisto sein Netzwerk aus aktuell 110.000 Privatinvestoren durch einen digital organisierten Business Angel Club erweitert. Rund 1.300 Business Angels investieren über Companisto mit Investments ab EUR 10.000 in das Eigenkapital der Unternehmen. Investmentprozess und Beteiligungsverwaltung wurden dabei vollständig digitalisiert.

Pressekontakt

Liebe Journalisten, sind noch Fragen offen? Möchten Sie mehr über Companisto wissen? Wir freuen uns auf Ihre Anfragen! Bitte schreiben Sie an . Wir melden uns umgehend bei Ihnen.


Christine Woll
Christine Woll
Commercial Director Companisto GmbH
+49 (0)30 - 2084 849 40

Hinweis

Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Als Startup bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen