Der Zusammenhang zwischen Wissenschaft und Wirtschaft
Vom Zusammenhang zwischen Bildung und Entrepreneurship
Was wird eigentlich an den Unis für den Gründergeist getan? Wie wird den Entrepreneuren unter die Arme gegriffen? Und wie viele Studis wollen überhaupt mal was Eigenes starten? Ich habe Marcel Drescher vom neudeli, Gründerwerkstatt der Bauhaus Universität Weimar und Marco Rösler von der Humboldt-Innovation GmbH in Berlin gefragt! Ein Interview.
Clichee to go - Der typische Startupler
Klischee to go - Der typische Startupler
Neu in Berlin und auf der Suche nach Gleichgesinnten sollte man schon mal darüber nachdenken, wen man ansprechen mag. Und um das zu erreichen, muss man eben auch nach außen repräsentieren, wer man ist - Klamotten, Look und Attitude! Hier sind schon einmal vier kleine Tips, um bei Startuplern gut anzukommen. Natürlich nicht allzu ernstzunehmen.
10 Punkte aus „Zero to One“ und was Investoren daraus mitnehmen können | Companisto Blog
10 Punkte aus „Zero to One“ und was Investoren daraus mitnehmen können
Keine Top-10-Liste der Welt kommt um „Zero to One“ von Peter Thiel herum, wenn es um Buchvorschläge für Entrepreneure und Investoren geht. Jedoch ist der deutsch-amerikanische Superstar nicht gerade unumstritten. Ich habe das Buch einmal in die 10 wichtigsten Punkte zerlegt und herausgefiltert, was Investoren ihm entnehmen können.
In der Höhle der Löwen | Companisto Blog
In der Höhle der Löwen
Startups schaffen es zur Prime-Time ins Fernsehen. Und das so erfolgreich, dass Vox dank durchweg hohen Zuschauerzahlen bereits die dritte Staffel der Gründer-Show plant. Wie es in der Höhle aussieht, wie es im Rampenlicht so ist und was sich in Zukunft ändern wird.
Let me entertain you! | Companisto Blog
Was willst eigentlich du?
Liebe Companisten, liebe Leser, diese Woche möchte ich euch in die Themen des Blogs miteinbeziehen. Ich habe im Artikel mal eine ganze Reihe davon niedergeschrieben, die ich in Zukunft beschreiben möchte. Und ich wollte vorher euer Feedback dazu, um noch besser das schreiben zu können, was ihr lesen möchtet!
Der digitale Wandel | Companisto Blog
Der digitale Wandel
Vier Millionen Suchergebnisse erhält man, wenn man Digitalisierung googelt. Ist ja auch logisch, sie ist schließlich in aller Munde: Von der Bundesregierung über Universitäten, Wirtschaftsexperten und Busfahrer bis zum jugendlichen Smartphonezombie: jeder spricht darüber. Denn es betrifft jeden. Ein kleiner Exkurs zu den Anfängen und der Bedeutung des big picture mithilfe der CeBIT 2016.
Wir, Du und die Anderen | Companisto Blog
VIDEO
Wir, Du und die Anderen
Definitionen funktionieren oft durch Abgrenzungen: Ich bin anders weil ich nicht bin wie du. Gerade in der Startup-Welt ist das ganz oft Thema, die Konkurrenz groß. Daher gibt es zum einen die Abgrenzung untereinander, zum anderen die Abgrenzung gegenüber dem Rest der Welt. Und an dieser Stelle könnte ein bisschen Selbstironie nicht schaden.
Welcher Investorentyp sind Sie? | Companisto Blog
Welcher Investoren-Typ sind Sie?
Das Temperament des jeweiligen Menschen ist entscheidend für die Art der Investment-Strategie. Für jeden einzelnen von uns gibt es zugeschnittene und passende Finanzprodukte. Im ersten Schritt kommt daher der Temperamente-Test: Welcher Typ von Investor sind Sie?
Die Geschichte des Crowdfunding | Companisto Blog
Der Himmel, unser Limit - die Geschichte des Crowdfunding
Die Anfänge des Crowdfunding - also der Finanzierung von Projekten durch eine Menschenmenge - sind nicht so leicht festzustellen. Handelte es sich bei der Kirchenkollekte im Mittelalter schon um Crowdfunding? Oder ist die New Yorker Freiheitsstatue das erste crowdfinanzierte Projekt? Ein Blick in die Vergangenheit eröffnet den Ausblick in die Zukunft - Eine Zukunft ohne Limits.
IFA 2016: Innovationen, Tech und TV | Companisto Blog
IFA 2016: Innovationen, Tech und TV
Just ging die Internationale Funkausstellung (IFA) 2016 zu Ende. Wer es nicht geschafft hat, selbst dabei zu sein, begleitet uns hier einen Tag lang inmitten von neuartigen Waschmaschinen, Drohnen, OLED-TVs, Robotern und einer riesigen Menge an Erfindern und Technik-Liebhabern.
Wie kommt man eigentlich auf geniale Startup-Ideen?
VIDEO
Wie kommt man eigentlich auf geniale Startup-Ideen?
Es ist eine Kunst, eine richtig gute Idee zu haben und sie als solche zu erkennen. Auf einem ganz anderen Blatt steht die Fähigkeit, diese Idee in ein Business zu wandeln. Die Methode des Design Thinking verbreitet sich dabei unter den Startups: Sie stellt den Nutzer in den Mittelpunkt. Wir haben beim Berliner Ideenlabor mal nachgefragt, wie sowas funktioniert.
Tschüss 2017 | Companisto Blog
Und Tschüss 2017 - Auf zu neuen Ufern!
Zum Ende des Jahres blicken wir noch einmal zurück, auf das, was wir in zwölf Monaten erlebt haben, wen wir getroffen haben und wer uns inspiriert hat. Unser persönlicher Companisto-Rückblick.

Hinweis

Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen