Pitch Deck

Pitch Deck

Ein Pitch Deck ist eine Schlüsselkomponente für Startups auf der Suche nach Investitionen. Es handelt sich um eine Präsentation, die auf 10 bis 15 Seiten die essenziellen Informationen über ein Unternehmen vermittelt.

Zweck eines Pitch Decks

Das Hauptziel eines Pitch Decks ist es, potenzielle Investoren von der Tragfähigkeit und dem Potenzial eines Unternehmens zu überzeugen. Es dient als Grundlage für Diskussionen und Verhandlungen, um Finanzmittel für das Startup zu sichern.

Aufbau und Umfang

Deckblatt:

Das Deckblatt sollte prägnant das Logo des Unternehmens, den Namen, und Kontaktinformationen anzeigen. Ein ansprechendes Design ist hier entscheidend.

Unternehmensübersicht:

Eine kurze Einführung in das Unternehmen, seine Gründungsgeschichte, und die wichtigsten Eckdaten.

Problemstellung:

Präsentation des Problems oder Bedarfs, den das Unternehmen adressiert. Klare und überzeugende Darstellung der Marktnachfrage.

Lösungsansatz:

Beschreibung, wie das Unternehmen das identifizierte Problem angeht. Vorstellung der Lösung oder des Produkts.

Produktpräsentation:

Detailierte Informationen zum Produkt oder der Dienstleistung. Funktionen, Alleinstellungsmerkmale und potenzielle Anwendungsbereiche sollten hervorgehoben werden.

Marktanalyse:

Eine gründliche Analyse des Marktes, in dem das Unternehmen tätig ist. Konkurrenz, Zielgruppen und Trends sollten beleuchtet werden.

Geschäftsmodell:

Klare Darstellung, wie das Unternehmen Geld verdient. Erläuterung von Umsatzquellen, Preisgestaltung und Zahlungsmodalitäten.

Marketing- und Vertriebsstrategie:

Beschreibung der Strategien, um das Produkt oder die Dienstleistung am Markt zu positionieren und zu vermarkten.

Finanzplanung:

Präsentation von finanziellen Prognosen, Umsatzentwicklung, Ausgaben und geplanten Investitionen.

Teamvorstellung:

Vorstellung der Schlüsselpersonen im Unternehmen. Hierzu gehören Gründungsmitglieder, Führungskräfte und ihre relevanten Erfahrungen.

Meilensteine und Erfolge:

Auflistung der bisherigen Erfolge, Meilensteine und relevante Meilensteine, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit zu stärken.

Vision und Zukunftsausblick:

Ausblick auf die langfristige Vision des Unternehmens. Dies kann auch potenzielle Entwicklungsrichtungen und Expansionen umfassen.

Design und Präsentationstipps

Die Gestaltung sollte professionell, kohärent und leicht verständlich sein. Verwenden Sie visuelle Elemente, um die Aufmerksamkeit zu lenken, und halten Sie den Text prägnant.

Häufige Fehler und Stolperfallen

Vermeiden Sie Überladung mit Informationen, Unklarheiten und unrealistische Versprechungen. Bleiben Sie realistisch und fokussiert.

Fazit

Ein gut ausgearbeitetes Pitch Deck ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens bei der Kapitalbeschaffung. Die richtige Kombination von Informationen, Design und Präsentation kann den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Investorensuche und einer verpassten Gelegenheit ausmachen. Daher ist es ratsam, Zeit und Ressourcen in die Erstellung eines überzeugenden Pitch Decks zu investieren, Worauf Investoren im Pitch Deck achten sollten, können Sie in diesem Academy Artikel lesen. 

Hinweis

Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.