Mindestbeteiligungsdauer

Mindestbeteiligungsdauer

Die Mindestbeteiligungsdauer bezeichnet die Dauer, die ein Crowdinvesting-Investor mindestens an einem Startup beteiligt ist. Nach Ablauf der Mindestbeteiligungsdauer kann die Beteiligung gekündigt werden.

Geschieht dies nicht, so läuft die Beteiligung weiter und der Companist wird weiter an Gewinnen und Exit-Erlösen (also Gewinnen bei einem Unternehmensverkauf) beteiligt.

Wird die Beteiligung gekündigt, so findet eine Unternehmensbewertung statt und der Companist wird in Höhe seiner Beteiligungsquote abgefunden (siehe oben bei Auseinandersetzungsguthaben).

Hinweis
Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support