Mindestbeteiligungsdauer

Mindestbeteiligungsdauer

Die Mindestbeteiligungsdauer bezeichnet die Dauer, die ein Crowdinvesting-Investor mindestens an einem Startup beteiligt ist. Nach Ablauf der Mindestbeteiligungsdauer kann die Beteiligung gekündigt werden.

Geschieht dies nicht, so läuft die Beteiligung weiter und der Companist wird weiter an Gewinnen und Exit-Erlösen (also Gewinnen bei einem Unternehmensverkauf) beteiligt.

Wird die Beteiligung gekündigt, so findet eine Unternehmensbewertung statt und der Companist wird in Höhe seiner Beteiligungsquote abgefunden (siehe oben bei Auseinandersetzungsguthaben).

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support