Sicherheitsmarge

Sicherheitsmarge

Die Sicherheitsmarge ist ein zentrales Konzept des Value Investing. Man spricht von einer Sicherheitsmarge, wenn sich der Aktienkurs eines Unternehmens deutlich unter dem errechneten Unternehmenswert („Innerer Wert“) befindet. Sie bietet dem Investor einen Puffer, falls er den Wer des Unternehmens falsch berechnet hat.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support