Bundesanleihen

Bundesanleihen

Bundesanleihen (auch Bunds genannt) sind Staatsanleihen, die von der Bundesrepublik Deutschland am Kapitalmarkt angeboten und an der Börse gehandelt werden. Es handelt sich um Schuldverschreibungen, mit deren Hilfe die Bundesregierung ihren Haushalt finanziert. Bundesanleihen können sowohl von institutionellen Investoren als auch von Privatpersonen über die Deutsche Finanzagentur erworben werden.

Auch über Kreditinstitute ist ein Kauf der börsengehandelten Papiere möglich. Der Verkauf wird anschließend über die Bundesbank abgewickelt. Bundesanleihen sind Staatsanleihen der höchsten Bonitätsklasse und zählen zu den sogenannten „mündelsicheren Wertpapieren“. Ein Wertverlust ist bei diesen Wertpapieren praktisch ausgeschlossen. Sie nehmen daher eine zentrale Rolle am internationalen Kapitalmarkt ein.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support