Bundesanleihen

Bundesanleihen

Bundesanleihen (auch Bunds genannt) sind Staatsanleihen, die von der Bundesrepublik Deutschland am Kapitalmarkt angeboten und an der Börse gehandelt werden. Es handelt sich um Schuldverschreibungen, mit deren Hilfe die Bundesregierung ihren Haushalt finanziert. Bundesanleihen können sowohl von institutionellen Investoren als auch von Privatpersonen über die Deutsche Finanzagentur erworben werden.

Auch über Kreditinstitute ist ein Kauf der börsengehandelten Papiere möglich. Der Verkauf wird anschließend über die Bundesbank abgewickelt. Bundesanleihen sind Staatsanleihen der höchsten Bonitätsklasse und zählen zu den sogenannten „mündelsicheren Wertpapieren“. Ein Wertverlust ist bei diesen Wertpapieren praktisch ausgeschlossen. Sie nehmen daher eine zentrale Rolle am internationalen Kapitalmarkt ein.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support