von Cristin Liekfeldt

Was willst eigentlich du?

3 Minuten Lesezeit
Gefällt mir
Was willst eigentlich du?

Liebe Companisten, liebe Leser,

Jetzt gibt es den Blog schon ganze zweieinhalb Monate, 36 Artikel und acht Videobeiträge sind online und mit über 4000 Lesern sind diese schon ganz ordentlich besucht. Und trotzdem möchte ich noch enger mit euch kooperieren! Deshalb seid ihr nun am Zug.

Und hier kommt der Deal: Ich zeige euch, in welche Richtungen die Artikel in der nächsten Zeit gehen könnten - ihr entscheidet, was davon die spannendsten Themen sind. Wenn außerdem noch mehr Bereiche und Dinge für euch relevant sind, freue ich mich sehr auf die Vorschläge!

So schaffen wir ein junges, modernes Format mit interessanten Beiträgen im Dialog!


Themenschwerpunkt 1: Crowdfunding

Zu Crowdfunding oder -finanzierung lässt sich noch so einiges schreiben. Da wären zum Beispiel folgende Fragen:

- Welche Neuigkeiten gibt es im internationalen Raum?

- Welche Bedeutung hat Crowdinvesting für die anderen Investmentformen?

- Crowdfunding als Wagniskapital - aktivste Form der Startupfinanzierung?

- Crowdinvesting im Vergleich zu anderen Finanzierungformen


Themenschwerpunkt 2: Innovationen, Gadgets und Neuigkeiten

Eine niemals endende Kategorie: Ständig gibt es Neuigkeiten im technischen Bereich. Die Entwicklung der Computertechnik wächst exponentiell. Das ist auch der Grund dafür, dass man wirklich damit rechnet, in nicht allzu ferner Zeit eine künstliche Intelligenz zu schaffen. Bis aber der Führerschein weggeworfen werden kann, vergehen vielleicht noch 50 Jahre. Ich könnte zum Beispiel über

- nützliche, neue Apps, Geräte oder andere Erfindungen schreiben oder

- über Trends der nächsten Jahre, so zum Beispiel über die Zukunft der Personenbeförderung oder des Datingverhaltens, Virtual Reality oder künstlich intelligente Roboter

- Die Zukunft der Arbeit, des Geldes oder der Familie: Wie sich unser Verhalten ändern wird


Themenschwerpunkt 3: Unternehmertum

Von den Startups lassen sich einige Prinzipien und Konzepte auch für etablierte Mittelstandsunternehmen übertragen. Deshalb lassen sich auch Konzerne wie Siemens oder Bosch von jungen Gründern coachen. Wir könnten euch einige Konzepte vorstellen:

- Creative Leadership (Was muss ich tun, um ein innovatives Produkt zu erschaffen?)

- Mitarbeitermotivation 2.0 : das richtige Team behalten

- Kreatives Arbeiten und den richtigen Raum dafür finden


Themenschwerpunkt 4: Investor Education

Als Schwarminvestoren leistet ihr auf der Plattform Unglaubliches! Knapp 27,5 Millionen Euro in etwas mehr als drei Jahren! Vielleicht interessieren euch auch diese Themen:

- Stichwort Portfoliotheorie: Wie funktioniert das?

- Amerikanische Investor Education (Savings and Investings)

- Der richtige Umgang mit Wagniskapital

- ein guter Investmentcase versus emotionale Investition

- Regulatorien und Steuerliches


Themenschwerpunkt 5: Startups

Klar - mit ihnen umgeben wir uns tagtäglich. Aber in der breiten Öffentlichkeit und außerhalb der Großstädte sind Startups noch immer kein bekanntes Thema. Wir könnten das ändern und uns den Personen und ihrem Alltag nähern.

- Gründergeschichten und "Hinter den Kulissen"-Folgen bei den durch euch finanzierten Startups

- Standortportrait Gründerszene: München, Hamburg, Berlin, Dreieck Düsseldorf - Köln - Dortmund, Schwaben, Kiel und Rostock: Hier könnte man nach Interviewpartnern (Gründern) Ausschau halten, mal in die Co-Working-Spaces gucken und an einer Veranstaltung teilnehmen oder auch aus der Ferne nachfragen

- Frauen gründen: Auf- und Abbau von Vorurteilen

- Wenn Gründer reisen: Auf "Workation" 2016

- Kuriose Geschäftsideen und Worst-Practices

- prominente Gründer und Investoren im Interview


So, das wäre ja schon mal eine Auswahl. Ich freue mich sehr auf eure Rückmeldungen und Anregungen! Schreibt zahlreich!




 

EMPFOHLENE ARTIKEL



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support